Deutsche Meisterschaft 2014

Rennen 2014 Rennen 2014

Vom 30. bis 31. August fand im Wetteraukreis, in Hirzenhain/ Merkenfritz, die DM 2014 statt.

Am Samstag startete das Rennen mit der Jugendklasse. Hierbei siegte Justus Stürmer von BCC Michelbach und verwies Ronja Schwarz von BC Kempenich auf Rang zwei. Dritte wurde Franziska Wingender von BC Kempenich.

Nach dem Jugendrennen startete das Amateurrennen.

Nach monatelanger Bobby-Car Abstinenz ging unser Fahrer Stephan Kusch wieder an den Start und belegte einen souveränen vierten Platz. Auf dem dritten Platz landete Guido Rivola von Schmutterflitzer. Platz zwei ging an Tobias Wingender von BC Kempenich. Deutschermeister wurde Dominik Rivola vom Team Schmutterflitzer.

Beim darauf folgenden Originalrennen sicherte sich Marcel Paul von BC Kempenich den ersten Platz, Vizemeister wurde Stephan Kusch von BC Kempenich. Der dritte Platz ging an Tobias Keller ebenfalls von BC Kempenich.

Am Sonntag startete gegen 14 Uhr die Deutsche Meisterschaft der Profis.

Bei anfänglich wechselhaftem Wetter, vielen Rad an Rad Duellen und für die Zuschauer wie auch für die Fahrer sehr spannende Zweikämpfe im Zielbereich, wurde die Luft von lauf zu lauf dünner.

Am Ende standen die Sieger fest, Platz drei belegte Jochen Kühnel von BRT Münster, gefolgt von Dominik Rivola von Team Schmutterflitzer auf Rang zwei. Erster und somit Deutschermeister 2014 wurde Marcel Paul von BC Kempenich.

Teamwertung:

Siegerehrung Profis

In der Teamwertung sicherte sich zum vierten Mal in folge BC Kempenich den ersten Platz, gefolgt von BCC Ostheim. Der dritte Platz ging an das Team Rivola „Schmutterflitzer“.

Hier die Sieger der Rennen:

Jugendrennen:

Siegerehrung Jugend

1. Justus Stürmer (BCC Michelbach)
2. Ronja Schwarz (BC Kempenich)
3. Franziska Wingender (BC Kempenich)

Amateurrennen:

Siegerehrung Amateure

1. Dominik Rivola (Schmutterflitzer)
2. Tobias Wingender (BC Kempenich)
3. Guido Rivola (Schmutterflitzer)

Originalrennen:

Siegerehrung Profis

1. Marcel Paul (BC Kempenich)
2. Stephan Kusch (BC Kempenich)
3. Tobias Keller (BC Kempenich)

Profirennen:

Siegerehrung Profis

1. Marcel Paul (BC Kempenich)
2. Dominik Rivola (Schmutterflitzer)
3. Jochen Kühnel (BRT Münster)

Liebe Besucher und Rennteilnehmer,

Plakat

Zur Info:

Vom 30 bis 31 August findet der Weltmeisterschaftslauf um die diesjährige Deutsche Meisterschaft in Hirzenhain / Merkenfritz statt.

Auf einer Anspruchsvollen Rennstrecke am Ortsausgang von Merkenfritz, die mit drei Kurven einiges an Adrenalin abverlangen wird, werden ab Samstag den 30. August 11:00 Uhr die Fahrer mit Spitzengeschwindigkeiten von
80 km/h den Berg hinab sausen.

-> Streckenplan

Hierbei werden unter dem Event der Deutschen Bobby-Car Meisterschaft die weltweit schnellsten Bobby-Car Fahrer um den Titel des Deutschenmeisters fahren.

Neben diesen Rennen werden auch Kinderrennen von 3-6 Jahren, 7-9 Jahren und 10-12 Jahren stattfinden, sowie ein Original Rennen ab 12 Jahren. Hierbei geht es natürlich auch um den Titel Deutschermeister 2014, jedoch aus Sicherheit auf jeweils verkürzten Rennstrecken.

Jeder kann Teilnehmen!! einzig ein Fahrzeug, Schutzkleidung und genügend Mut müssen vorhanden sein.

Die Altersklasseneinteilung und das jeweilige Reglement finden Sie hier

Trainingsangebote

Für dieses Event bieten wir in Gedern / Mittel-Seemen kostenlose Trainingsangebote für Kinder, Jugendliche sowie für Erwachsene an.

Hierbei können Sie auf Originalen Bobby-Cars oder Umgebauten Profifahrzeugen ihr fahrerisches Können testen und trainieren.

Für eingefleischte Profis bieten wir ein "Speed Training" auf unserer 100 km/h Trainingsstrecke an.

Als Trainer werden der amtierende Weltmeister der Jugend und Amateurklasse, Stephan Kusch aus Mittel-Seemen, sowie der amtierende Weltmeister der Profiklasse, Marcel Paul aus Bad Soden, ihnen tatkräftig zur Seite stehen.

Falls Sie sich für das Rennen der Jugend-, Amateur- oder Profiklasse ein eigenes Fahrzeug bauen möchten und Hilfe bei der Planung, der Wahl der richtigen Reifen, der Stabilität usw. haben, helfen wir ihnen gerne.

Bei fragen zum Training, den Fahrzeugen oder den einzelnen Rennen bitte unter: gedern@bobbycarclub-altenhain.de melden.

Bild Bild